Unternavigation

Lehre

Logo, M Meldestelle für digitale Barrieren und Link zur Webseite Melden sie digitale Barrieren der Meldestelle für digitale Barrieren.

Internetportal imhplus.de:

Logo des imh-Portals

Internetportal imhplus.de mit Informationen für gehörlose und schwerhörige Menschen mit zusätzlichem Handicap.

Lehre

Lehrangebot und Hinweise für Studierende

Foto einer Lehrsituation während des Hilfsmittelpraktikums In der Lehre zur Rehabilitationstechnologie befassen wir uns mit der Anwendung moderner Technologien für Menschen mit Behinderungen. Drei inhaltlich zusammenhängende Themenbereiche werden bearbeitet:

  • klassische Hilfsmittel
  • barrierefreier Zugang zu Produkten und Diensten
  • universelles Design.

  In diesem Spektrum werden schrittweise neue Lehrangebote vorbereitet und in die unterschiedlichen Studiengänge und -richtungen eingebracht. Das Lehrgebiet unterstützt die praktische Seite der Lehre und Forschung und begleitet diese aktiv durch das Labor für Assistive Technologie und Barrierefreiheit (LAB).

Zum Lehrangebot gehören:

  1. Vorlesungen
  2. Übungen
  3. Seminare
  4. Hilfsmittelpraktikum
  5. Studien-, Staats- und Diplomarbeiten
  6. Exkursionen

Hinweise an die Studierenden

Hinweise zur Verwendung von E-Mailadressen, Modullaufzetteln und Vorlagen zur Erstellung von Referaten und Hausarbeiten.

Verwendung von E-Mail-Adressen

Sie haben alle mit Ihrer Einschreibung eine E-Mail-Adresse der Universität erhalten. Diese Mailadresse werden wir dazu benutzen, Sie ggf. zu erreichen. Andere, gerne benutzte lustige Adressnamen können bei einer Kontaktaufnahme Ihrerseits zu einer Ausfilterung als Spam führen. Stellen Sie darum sicher, dass Sie diese von der Universität zugewiesene Adresse in der Kommunikation mit uns einsetzen.

Modullaufzettel

Die Modulformulare, in denen die Leistungen der Module nachgehalten werden, können aufgrund der Vielzahl nur bearbeitet werden, wenn sie vor Abgabe von den Studierenden für die jeweilige Veranstaltung vollständig ausgefüllt wurden (Titel der Veranstaltung, Veranstaltungsnummer, Leistungsart, usw.). Unvollständig ausgefüllte Modulformulare werden unbearbeitet an die Scheinausgabe weitergeleitet und müssen dann erneut eingereicht werden.

Alle noch vorhandenen Scheine wurden an die Scheinausgabe weitergeleitet. Alle neuen Scheine wird es nun an zentraler Stelle beim "Schein Boy" geben.

Aufgrund der großen Zahl der zu bearbeitenden Modullaufzettel, erfordert die Prüfung und Abzeichnung der Scheine eine gewisse Zeit. Nachfragen per E-MAil oder mündlich sind eher geeignet, den Prozess zu verlängern statt ihn zu verkürzen.

Vorlagen

Folgende Vorlagen müssen bei der Erstellung von Hausarbeiten, schriftlichen Ausarbeitungen und bei der Erstellung von Folienvorträgen genutzt werden:

Erstellung von schriftlichen Ausarbeitungen (Stand: 15.10.2007)
Erstellung von Präsentationen (Stand: 08.09.2008)

Hier bitte insbesondere auf das richtige Verwenden der Masterfolie achten.